Grohe - das Brauhaus in Darmstadts Zentrum

„Grohe“ – Darmstadts kultiges Brauhaus im Herzen der Stadt. Auf unserem Gelände wird seit 170 Jahren das Brauhandwerk gepflegt.

Braumeister Stefan Goschier braut in alter Tradition das bekannte „Grohe Hell“ und 4 weitere Bierstile in bester Qualität. Das Küchenteam im Grohe serviert dazu im Ausschank traditionelle und moderne hessische Küche. Hier kommt zusammen was zusammen gehört: Deutsche Braukunst und Wirtshausküche! Von der Haxe zur Grie Soß, von regionaler Wurst und Sülze bis zu unserem kultigen Schweinskotelett!

Genießen und atmen Sie ein Stück Historie in Darmstadt – Im Ausschank, in „Grohes Alter Scheune“, im gemütlichen Biergarten oder dem Wirtshaus-Saal.

Historie

Ab 1838 wurde auf dem Brauereigelände, genauer in der Karlstraße 10, Bier gebraut. Um 1867 übernahm Georg Breidenbach die Brauerei unter dem früheren Namen „Zum Erbacher Hof“.

Zu dieser Zeit gab es in Darmstadt viele kleine Hausbrauereien, jeder Stadtteil hatte quasi sein eigenes Bier, das meist für den Eigenbedarf und allerhöchstens für den Kannenverkauf gebraut wurde.

Der Name GROHE tauchte erstmals 1899 auf, als Gabriel Grohe zum Besitzer der Brauerei „Zum Erbacher Hof“ wurde.

Gabriel Grohe brauchte sich um die Zukunft seines Betriebes nicht sorgen. Gesegnet mit sechs Kindern (drei Töchter und drei Söhne) war die Existenz der Brauerei gesichert...

Hier geht es zur kompletten Historie...